Gelungener Saisonauftakt in Untermünkheim am 02. April 2017

 

Vergangenes Wochenende fand in Untermünkheim (bei Schwäbisch Hall) der erste Lauf des LBS Cup Mountainbike statt. Für die meisten Starter war es das erste Rennen in der neuen Saison und somit nutzen vor allem zahlreiche Lizenzfahrer die Veranstaltung als Vorbereitung für die anstehenden internationalen Wettkämpfe. Mit insgesamt 256 Teilnehmern war das Mountainbikerennen für einen LBS-Cup daher sehr gut besucht.

 

Wettertechnisch war an diesem Rennsonntag einiges geboten. Kurz vor dem Start des ersten Hobbyrennens um 9 Uhr hatte es zu regnen begonnen und so wurde die Strecke zusehends matschiger. Ein Großteil der Strecke verlief über Wiesen und so wurden vor allem die Kurven in der Abfahrt von Runde zu Runde immer rutschiger. Technisch anspruchsvolle Passagen waren auf dem Rundkurs leider nur wenige zu finden.

 

Im ersten Rennen des Tages ging Katrin Fader für unseren Verein in der Klasse Damen Hobby an den Start. Mit Rang 4 im ersten Rennen der Saison war sie sichtlich zufrieden.

Als nächstes begaben sich die Hobby Herren und Senioren auf die Strecke, welche von Runde zu Runde immer ausgefahrener und tiefer wurde. Hier kämpfte sich Fabian Fader in einem starken Feld auf einen hervorragenden 13. Platz in der Klasse Hobby Herren. Jörg Fader erreichte in der Klasse Senioren 2 den 9. Rang und war mit seiner Leistung ebenfalls zufrieden.

 Nachdem von oben kein weiterer Regen mehr dazu kam, begann die Strecke während den Lizenzrennen langsam aber sicher abzutrocknen und schneller zu werden. In der Klasse Herren Lizenz ging Simon Schneller für den TV Oberlengenhardt/ Bike Junior Team an den Start. Von Beginn an war er ganz vorne mit dabei, doch leider stürzte er in der zweiten von neun Runden in der Abfahrt und verlor dadurch wertvolle Zeit. In einer beeindruckenden Aufholjagd kämpfte er sich dann allerdings Runde für Runde wieder nach vorne und verpasste mit Rang 4 schließlich nur knapp das Podest. Benjamin Pfrommer, der für den TV Oberlengenhardt/ Team HAICO Racing startet, erreichte ebenfalls in der Klasse Herren Lizenz den 16. Platz.

 

Bis zum Start der Schülerklassen am Nachmittag hatten sich die Wolken dann nahezu komplett verzogen und es herrschte strahlender Sonnenschein. In der Schülerklasse U 13 gingen Ruben Roller und Ben Günther für den TV Oberlengenhardt an den Start. Die beiden Jungs hatten in jeder der vier Runden eine in die Strecke eingebaute Techniksektion zu absolvieren. Hier galt es verschieden hohe Paletten zu überwinden bzw. zu durchfahren. Möglichst ohne dabei den Fuß auf den Boden zu setzen, denn sonst mussten die Fahrer ähnlich wie bei Biathlon in die Strafrunde abbiegen und verloren wertvolle Zeit. Mit hervorragenden technischen Ergebnissen und einer guten Kondition erreichten die beiden Jungs die Plätze 18 (Ruben Roller) und 19 (Ben Günther) und freuten sich über den gelungenen Wechsel von der Schülerklasse U11 in die nächst höhere Klasse U13.  

Ben Günther und Ruben Roller
Fabian Fader
Simon Schneller